European Parking Association - EPA

Die European Parking Association wurde im Jahr 1983 in Wien gegründet. Sie zählt heute 21 Mitgliedsverbände. Die Geschäftsstelle der EPA ist in Köln.
Die offizielle Verbandssprache ist Englisch.
Seit März 1989 gibt die EPA das in englischer Sprache verfasste Nachrichtenmagazin „Parking Trend International“ heraus. Es enthält Berichte über das europäische „Parking Business", über das Geschehen in den einzelnen Verbänden sowie über Technik und Trends. Ein Newsletter sowie der Internetauftritt vervollständigen den medialen Auftritt des Verbandes.
Die EPA veranstaltet alle 2 Jahre einen europäischen Parking-Kongress, auf dem die aktuelle Situation, künftige Entwicklungen und Erfahrungen der europäischen Parkierungsbranche zur Sprache kommen. Die Delegierten des Kongresses kommen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und aus den unterschiedlichsten Unternehmen, die rund um die Parkraumbewirtschaftung tätig sind. Begleitet wird der Kongress regelmäßig von einer Fachausstellung. Im September 2015 richtete der Bundesverband Parken e.V. den EPA Kongress zusammen mit der Messe Parken in Berlin aus. 2017 wird der 18. EPA Kongress in Rotterdam, Niederlande stattfinden.
Weitere Informationen zum Kongress, zur Registrierung und zur Ausstellung finden Sie auf www.epacongress.eu





EUROPEAN PARKING ASSOCIATION
Richartzstraße 10
D- 50667 Köln
Tel: +49 (0)221 257 10 18
Fax: +49 (0)221 257 10 19
epa@europeanparking.eu
www.europeanparking.eu
Geschäftsführer: Gerhard Trost-Heutmekers
Koordination und Mitgliederkommunikation: Elisabeth Herles

Impressum | Kontakt | Sitemap